Informationen über faire Kleidung aus erster Hand

Am 27. September 2017 war eine junge Frau namens Kimberley Miranda aus Indien im BORG Götzis zu Besuch. Sie ist Mitarbeiterin der Bekleidungsorganisation „Creative Handicrafts“ in Mumbai.

Kimberley Miranda hielt vor drei Klassen einen sehr spannenden Vortrag über die Herstellung von fairer Kleidung und anderen Textilien. Begleitet wurde Kimberley von Birgit Calix - Mitarbeiterin der EZA Fairer Handel GmbH - und Beate Scheier - Geschäftsführerin vom Weltladen Götzis. Bei dem Vortrag ging es im Speziellen um die armen Frauen, die in den Slums von Indien leben müssen und kein Geld verdienen können. Durch die Arbeit bei Creative Handicrafts wird diesen Frauen ein besseres Leben ermöglicht.

Es war unglaublich spannend, das alles von einer Frau zu hören, die das jeden Tag vor Ort in Mumbai mitbekommt. 

Pia Ludescher, 8m